Heilpraxis Zillmann: Birgit Zillmann Heilpraktikerin und Zertifizierte Energietherapeutin für Psychosomatische Energetik  Birkenstrasse 16, 28816 Stuhr, TELEFON 0421-89 13 69, MAIL birgit.zillmann@t-online.de  Warum ist Energie so wichtig? Energie steuert unsere Fitness, unsere Stimmung, den Zustand unseres Immunsystems, unsere Freude am Leben und am Lernen, unsere Belastbarkeit, die Konzentrationsfähigkeit und unsere Kreativität. ENERGIE IST LEBEN! In der Vorstellung aller Methoden der Energiemedizin geht man davon aus, dass der menschliche Körper von einer feinstofflichen Lebensenergie durchströmt wird, die im harmonischen Zusammenwirken von Körper und Seele zur Quelle von Gesundheit, Wohlbefinden und Lebendigkeit beiträgt. So bedeutet Energiearbeit auch Gesundheitsvorsorge.   Ist Energiearbeit mit anderen Heilmethoden verträglich? Ja! Energiearbeit kann als Einzeltherapie erfolgen, aber auch als Ergänzung zur Schulmedizin oder auch anderen Naturheilverfahren. Wer kann Energiearbeit bekommen? Energiearbeit ist für jeden Menschen gut geeignet. Kinder, Erwachsene, auch Schwangere (ab dem 4. Monat) und Senioren - es kann jedes Lebewesen behandelt werden. Wie kommt es zu Energieblockaden? Energieblockaden entstehen durch seelische Verletzungen oder Stresssituationen, die auf psychischer oder emotionaler Ebene nicht verarbeitet werden können und dann in unserem Unterbewusstsein verschwinden. Von dort aus beeinflussen sie uns in unserem Verhalten und/oder belasten unsere Gesundheit. Wie wirken Energieblockaden? Blockaden im Energiekörper sind regelrechte”Energiesauger”, sie nehmen uns einen Teil unserer Lebenskraft. Man fühlt sich geschwächt und ausgelaugt, erkennt jedoch nicht die Ursache für diesen Zustand, da diese oft verdrängt und unbewusst ist. Heute ist ein Vergleich mit “Viren” in einem PC gut vorstellbar: genauso wie diese Computerfunktionen schädigen und das ganze System lahmlegen, wirken sich Energieblockaden im Organismus störend auf die allgemeine Gesundheit aus. Muss der Patient die alten Verletzungen alle noch einmal durchleben? Die Energiearbeit ist keine Psychotherapie. Es wird nur das Thema benannt oder der Patient denkt an bestimmte Situationen. Ein nochmaliges “Durchleben” von Stresssituationen ist bei diesen Therapieformen nicht erforderlich. Welche Veränderungen können sich durch Energiearbeit ergeben? Abgesehen von möglichen Verbesserungen bestehender Gesundheitsstörungen oder Krankheiten, können Anwender erstaunliche Veränderungen beobachten. Oftmals fühlen sie sich besser, sind seelisch offener und haben eine klarere Ausdrucksform ihrer Persönlichkeit. Sie sind gefestigt, selbstbewusster und fröhlicher. Sie haben ein besseres Gefühl für die eigenen Bedürfnisse und mehr seelische Kraft, sich um die Realisierung der eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu kümmern. Die persönliche Authentizität wächst.